Archive for the ‘Social Media’ Category

So blockiert man Facebook Spiele und bekommt keine Anfragen mehr

Viele Facebook User nerven die Spieleanfragen. Auch Anwendungsanfragen allgemein werden von vielen Menschen als störend empfunden. Aber anstatt bitterböse Nachrichten an die Versender und Nutzer der Spiele zu schicken, sollte man die störenden Spiele und Anwendungen einfach blockieren. Wozu 50 Leute einzeln anschreiben wenn man doch einfach das Spiel und damit ALLE Anfragen zu der Anwendung verbannen kann? Außerdem ist es wohl sinnvoller einfach bei sich selbst Facebook richtig einzustellen anstatt Anderen vorzuschreiben was sie nutzen dürfen und was nicht.

Doch wie blockiert man Facebook Spieleanfragen?

Dies ist sehr einfach und geht auch sehr schnell.

Begebt Euch auf der Startseite auf der linken Seite zu Anwendungen und Spiele.

weiter…

So richtet man seinen YouTube Kanal im neuen Design ein

Image1

Seit März gibt es für alle das neue YouTube Kanal Design. Um dieses kommt keiner herum. Viele schreien sie hassen es und geliebte Funktionen des alten Kanaldesigns seien nicht mehr vorhanden. doch dabei bietet das neue Design viele interessante Möglichkeiten. Oft sind die viel geliebten Funktionen durchaus noch vorhanden nur befinden sich an einem anderen Ort. Hier gebe ich Euch einen Überblick über die wichtigsten Funktionen.

weiter…

Wirkt sich ein YouTube Kanal auf einen Blog aus?

537920_R_K_B_by_Gerd Altmann_pixelio.de Diese Frage hat mich schon längere Zeit beschäftigt. Gibt es eine Wechselwirkung zwischen YouTube Kanal und Blog? Heute weiß ich, ja es gibt sie aber immer nur Phasenweise.

Von Anfang an habe ich meine YouTube Videos und meinen Blog miteinander verbunden. Ich baute die Videos in meine Blogbeiträge ein und baute umgekehrt den Link meines Blogs in meine Videos mit ein.

weiter…

Unternehmen wird patzig – Nachteil eines Social Media Teams

516257_R_K_B_by_Gerd Altmann_pixelio.de essence ist eine Kosmetikmarke. Deren Hersteller betreibt rege den Austausch mit Kundinnen im Web. Sowohl auf der eigenen Homepage mit angeschlossenem Forum als auch in Facebook. Ein Team kümmert sich um die Belange der Kundinnen, stellt neue Produkte vor und es werden auch Gewinnspiele veranstaltet. Mit den Kunden ist man per Du. Vorbildlich mag man denken.

So trug es sich jedoch zu dass mehrere Damen in einem Gewinnspiel eine limitierte Edition gewonnen haben. Der Gewinn war nicht genauer beziffert wodurch es zu einem Missverständnis bei der Menge kam. Gewinnerinnen dachten anscheinend, sie hätten ein komplettes Set einer limitierten Edition gewonnen, jedoch waren die beliebtesten Produkte dieser Edition nicht im Gewinn enthalten. Normalerweise kein Problem, jedoch wurde die Zusicherung dass umgehend versendet wird nicht eingehalten und die Damen warteten über 5 Wochen auf ihren Gewinn. Erst da merkte man wohl dass das gewonnene Set nicht komplett war. Ein nachkaufen der begehrten Produkte ist nun jedoch nicht mehr möglich. Limitierte Editionen sind nur begrenzt im Handel zu bekommen. Der Ärger ist nun natürlich groß.

weiter…

Besucherzahlen vs. Viewerzahlen

Mittlerweile betreibe ich seit knapp 2 Monaten aktiv einen YouTube Kanal.
Mit Spannung habe ich die stetig wachsenden Viewerzahlen betrachtet. Stelle ich diese nach nur 2 Monaten einmal Besucherzahlen eines 2 monatig betriebenen Blogs mit selben Themengebiet gegenüber so zeigt sich wie gravierend die Unterschiede sind.

Blog nach 2 Monaten: Täglich zwischen 80 bis 120 Besucher ergibt ca. 6000 Besucher in 2 Monaten

YouTube Kanal nach 2 Monaten: 26,000 Views in 2 Monaten

Ein Unterschied von 20.000 Aufrufen.

Doch woran liegt es?

YouTube ist im Grund ein Netz im Netz. Ein in sich nicht völlig aber doch abgeschlossenes Universum mit eigener Suchmaschine und Videoempfehlungen seitens YouTube. Liegt es eventuell daran?

Wie funktioniert das mit der Vernetzung von Menschen?

Vernetzung – ein Wort was im Internet immer mehr an Bedeutung gewinnt. Doch was bedeutet es?

Früher haben die Menschen einander Briefe geschrieben, man telefonierte miteinander und erzählte sich wie es auf der Arbeit läuft oder man rief verheult die beste Freundin an weil sich der Freund getrennt hat. Wenn man bald heiratet, wurde an die Familie ein Brief geschrieben und aus dem Urlaub wurden Postkarten an alle Freunde versendet. Kommunikation fand von Angesicht zu Angesicht, per Telefon und per Brief statt.

 

Das Internet

Heute gibt es das Internet und mit dem Internet neue Möglichkeiten. Wir lernen jemanden kennen. Vielleicht sogar im echten Leben von Angesicht zu Angesicht. Wir tauschen Visitenkarten – so richtig altmodisch. Wir gehen nach hause und setzen und an den Computer weil wir demjenigen eine E-Mail schicken wollen. Eine E-Mail kann man noch einem Brief gleichsetzen abgesehen von der zeitlich viel schnelleren Verschickzeit.

Doch dann tun wir noch mehr. Wir suchen denjenigen bei Facebook und fügen ihn als Freund hinzu. Er nimmt uns sogar an. Wieso auch nicht, wir sind ja schließlich nett oder?

 

weiter…

Powered by WordPress | | Designed by: Psprint San Francisco | Thanks to homeinbayarea.com