So blockiert man Facebook Spiele und bekommt keine Anfragen mehr

Viele Facebook User nerven die Spieleanfragen. Auch Anwendungsanfragen allgemein werden von vielen Menschen als störend empfunden. Aber anstatt bitterböse Nachrichten an die Versender und Nutzer der Spiele zu schicken, sollte man die störenden Spiele und Anwendungen einfach blockieren. Wozu 50 Leute einzeln anschreiben wenn man doch einfach das Spiel und damit ALLE Anfragen zu der Anwendung verbannen kann? Außerdem ist es wohl sinnvoller einfach bei sich selbst Facebook richtig einzustellen anstatt Anderen vorzuschreiben was sie nutzen dürfen und was nicht.

Doch wie blockiert man Facebook Spieleanfragen?

Dies ist sehr einfach und geht auch sehr schnell.

Begebt Euch auf der Startseite auf der linken Seite zu Anwendungen und Spiele.

 

Image1

Danach kommt eine Übersicht aller offener Anfragen. Das kann bei dem Einen oder Anderem schon eine ganze Menge sein. Nun werden alle Anfragen aufgelistet.Wenn Ihr mit der Maus über eine Anfrage drüber fahrt, dann wird diese blau hinterlegt und oben rechts erscheint ein X.

Image2

 

Wenn man nun auf dieses X klickt, erscheint ein Menü. Image3

Hier habt Ihr nun verschiedene Auswahlmöglichkeiten.

  • [Name des Spiels] blockieren?
    Damit werden alle Anfragen von Jedermann zu diesem Spiel verborgen und Ihr werdet nicht mehr von dem Spiel oder der Anwendung belästigt.
  • Alle Anfragen von [Name des Facebook Nutzers] ignorieren?
    Hiermit werden nur von diesem Freund alle Spieleanfragen blockiert.

Ich wähle grundsätzlich die erste Option. Die zweite Option sollte nur gewählt werden, wenn man das Spiel selbst auch spielt und nur keine Lust hat mit diesem Facebook Freund zu spielen.

Image4

Nach dem Klicken auf [Name des Spiels] blockieren? erscheint ein Fenster mit einem Hinweis. Hier einfach mit OK bestätigen und es erscheint eine Bestätigung.

Image5

Nun einfach Schließen klicken und das Spiel und somit alle Anfragen von selbigem sind blockiert.

Macht man dieses nun bei jeder Anfrage verschiedener Spiele so hat man schnell ein sehr anfragenbefreites Facebook. Man braucht sich nicht mehr über unliebsame Anfragen ärgern. Einfach konsequent die Anfragen blockieren und man hat wirklich Ruhe. Natürlich sollte man die Spiele, welche man selbst gern spielt, nicht blockieren. Aber wenn man sich später einmal bei einem Spiel um entscheiden möchte, so ist auch dies möglich. Blockierungen sind auch wieder aufhebbar.

Diese Weise mit Anwendungsanfragen umzugehen ist übrigens die freundlichere und leichtere Variante. Wer stattdessen die Spieler anschreibt und auffordert mit Anfragenzusendung aufzuhören wird eher als Freund entfernt als dass er keine Anfragen mehr bekommt.

Es ist auch nicht unbedingt logisch Facebook Freunde aufzufordern dass sie aufhören sollen Facebook Funktionen zu nutzen. Man kann ihnen auch nicht untersagen ihr Mittagessen zu posten oder Fotos upzuloaden. Und deswegen muss man sein Facebook stattdessen eben selbst einrichten. 🙂

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
You can leave a response, or trackback from your own site.

4 Responses to “So blockiert man Facebook Spiele und bekommt keine Anfragen mehr”

  1. Su-Mu sagt:

    Oh danke, ich mag solche Anfragen auch nicht.

  2. bettina sagt:

    Ich habe das schon gemacht aber leider bekomme ich trotzdem immer wieder eine Anfrage von blockierten Spielen :argh: :uff: :motz:

  3. Iro sagt:

    Na wenn ich den Kommentar von Bettina sehe, bin ich echt wirklich froh, dass ich inzwischen auch öfter Mal gleich die ganze Person raus kicke. Dadurch hat sich die Reihe der Spieler gelichtet xD

  4. Silke sagt:

    Vielen Dank!!! Genau das habe ich gesucht!

Leave a Reply

Powered by WordPress | | Designed by: Psprint San Francisco | Thanks to homeinbayarea.com