Die Top 5 der beliebtesten Tablets

Tablets gibt es mittlerweile ja wirklich zur Genüge, mal kommen sie sehr kompakt daher, mal sind ihre Maße doch ein wenig umfangreicher. Auch für mich ist es oftmals gar nicht so leicht, auf diesem Markt, der sich immer weiterentwickelt und wandelt, den Überblick zu behalten. Aus diesem Grund folgt heute ein kurzer Vergleich der besten Modelle, wobei ich mir die 5 meiner Meinung nach beliebtesten Tablets herausgepickt habe.

Samsung_Galaxy_NotePro_12.2_auf_www.otto.de

Zunächst sei einmal gesagt, dass ein gutes und hochwertiges Tablet heutzutage durchaus mit Notebooks und Computern mithalten kann, zumindest was den Bedienkomfort und die Alltagsnutzung angeht. Wichtig bei der Wahl eines guten Tablets sollte in erster Linie aber die schnelle Reaktion sein, denn nichts nervt mehr bei der Arbeit oder auch beim Surfen als ein Display, das verzögert reagiert und selbst bei einfachsten Aufgaben streikt. Sofort reagierende Menüs und ein schnelles Touchscreen sind gerade beim täglichen Umgang wirklich Gold wert.

Apple nach wie vor weit vorne mit dabei

Was den Bedienkomfort angeht, so liegt Apple bekanntermaßen immer eine Nasenlänge vorn, was vor allem der Soft- und Hardware geschuldet ist, die aus einem Guss kommt und daher perfekt aufeinander abgestimmt ist. Zweifellos gehört das Apple iPad daher noch immer zu den Favoriten unter den Tablets, wenngleich viele Android-Geräte langsam aber sicher aufholen. Trotz allem überzeugen Modelle wie das aktuelle iPad mini Retina mit hochauflösendem Display, hochwertigem A7-Prozessor und ausgezeichneten Laufzeiten. Lediglich der vergleichsweise hohe Preis der Apple-Produkte dürfte für so manche ein Wehrmutstropfen sein, doch bekanntermaßen sind und bleiben iPhone und iPad nun einmal auch gewisse Statussymbole.

Heutzutage muss es aber nicht mehr zwangsläufig der Marktführer Apple sein, auch andere Betriebssysteme haben den Markt für sich entdeckt. Neben dem Google-System Android etabliert sich langsam aber sicher auch Windows, wobei ersteres vor allem mit seinem offenen Quellcode überzeugt und dadurch sehr anpassungsfähig ist und letzteres eben das bekannte Windows-Menü bietet, das zudem auch noch für ordentlich Hardware-Power sorgt. Beide Varianten gibt es unter anderem zu fairen Preismodellen beim Versandriesen Otto unter www.otto.de/multimedia/smartphone-tablet – für diejenigen, die die Preispolitik Apples nicht unterstützen wollen zweifellos eine interessante Alternative.

Neben dem Apple iPad können daher noch einige andere Tablets in vielen Punkten überzeugen:

1. Samsung Galaxy NotePro 12.2

Das Galaxy NotePro fällt vor allem durch seine Größe auf, denn das Display ist immerhin 12,2 Zoll groß. Hier hören die Vorteile des Tablets allerdings noch lange nicht auf, denn auch in technischer Hinsicht hat Samsung hier für einige Besonderheiten gesorgt. Android läuft dank 2 GByte RAM und der schnellen Recheneinheit Snapdragon 800 sehr schnell und flüssig, ebenso überzeugt auch der dazugehörige Stift, der sich zur praktischen Nutzung eignet.

2. Asus Google Nexus 7 2

Auffällig ist hier vor allem das kleine Display mit nur 7 Zoll, dennoch überzeugt das handliche Tablet in vielerlei Hinsicht. Neben dem sehr guten Display, das für kräftige Farben und hohe Auflösung sorgt, kann auch die Performance mithalten, ebenso punktet das Gerät durch seine lange Laufzeit und ein sehr schnelles Android 4.3.

3. HP Slate 8 Pro

Erwähnenswert an diesem Modell des Herstellers Hewlett Packard ist zunächst sicher einmal der Preis, denn das Tablet überschreitet nicht einmal die 300€-Grenze. Damit ist das Preis-Leistungsverhältnis in diesem Fall sehr gut und sollte insbesondere für Android-Fans einen genaueren Blick wert sein. Im Vergleich zu anderen Modellen sind Leistung und Laufzeit zwar nicht ganz so exzellent, können aber durchaus überzeugen und sind für diesen Preis sicherlich angemessen.

4. Samsung Galaxy Note 10.1

Features wie Multiscreen und Stiftbedienung geben diesem Modell von Samsung das gewisse Etwas, wenngleich auch nicht alle Apps das Zubehör unterstützen. Darüber hinaus leidet das Gerät unter relativ langen Ladezeiten. Im produktiven Einsatz kann das 10-Zoll-Gerät aber dennoch überzeugen, wobei insbesondere die Handschrifterkennung sehr gut ist und auch das Display punktet mit hoher Auflösung.

Bildquelle

© Samsung Galaxy NotePro 12.2 auf www.otto.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | | Designed by: Psprint San Francisco | Thanks to homeinbayarea.com