Der Gameboy wird heute 25 Jahre alt

IMG_4200

Der Gameboy wird heute 25 Jahre alt. 8-Bit Technik in der Hosentasche mit Spielen für unterwegs.

Er war die erfolgreichste mobile Spielekonsole der 90er Jahre, fast so gut wie die Hypesrus. Über 100 Millionen mal wurde er sowie der Gameboy Color bis 2003 weltweit verkauft. Er war robust, lief mit 4 normalen Batterien und konnte auch mit Akkupacks ausgestattet werden.

Mein Akkupack von damals ist mittlerweile hinüber und ich besitze auch kein Netzteil mehr, doch mein Gameboy läuft noch immer.

Noch heute spiele ich gern mit ihm. Die Spiele bestachen durch ihr Spielkonzept. Es bedurfte keiner Farbe, die Spiele überzeugten durch den Spaßfaktor.

Unendliche Stunden verbrachte man mit Tetris, wo fallende Blöcke sortiert werden wollten. Mit Star Trek besuchte man andere Planeten, mit Zelda kämpfte man sich durch den Wald, flog mit Ikarus durch die Wolken während man mit Super Mario sich über Schildkröten hüpfend in den Kampf gegen Bowser stürzte.

Technisch war der Gameboy nicht das Beste, doch es bedurfte nicht technisch das Beste zu sein. Er bot Spielspaß, war stabil und jeder wollte ihn.

Mein Gameboy

Als ich ihn damals zu Weihnachten geschenkt bekam, freute ich mir als Kind ein Loch in den Bauch. Mein kleiner Bruder bekam zeitgleich einen und jeder von uns andere Spiele dazu. Er hatte Kirby’s Dreamland und Super Mario Land, die ich mir dann dauernd ausgeliehen habe. Ich selbst besaß noch Ducktales, doch dieses verschwand mit den Jahren ins Nirvana des “Wo hab ich es nur gelassen?”.

Später bekam ich ein SNES geschenkt und dazu wünschte ich mir einen Super Gameboy. Dieses Steckmodul machte es möglich die Gameboy Games auf dem SNES zu spielen und färbte sie dazu noch ein. Von da an zockte ich viele meiner Gameboy Spiele nur noch auf dem SNES. Ich mochte die Farbbeigabe einfach.

IMG_4202

Vor kurzem erst gezockt

Vor 2 Wochen spielte mir ein Freund am PC eine Melodie vor. Ich erkannte sie sofort, schnappte meinen Gameboy und startete Tetris. Die Melodie ist unverwechselbar, hat sich in unzählige Menschenköpfe unauslöschlich eingebrannt und jeden, den ich kenne, lächelt bei dem Gedanken an die Zeit des Gameboys. Ich kannte niemanden, der ihn nicht toll fand.

Cheats gab es schon damals

Ich führte damals ein Cheatbuch. Mit Tastenkombinationen konnte man unendlich Leben erhalten oder konnte dank Buchstabenkombinationen zu bestimmten Leveln reisen. Damals kam man nur durch Computerzeitschriften an solche Cheats, denn das Internet gab es noch nicht. Man schnitt sich Tipps & Tricks aus Magazinen wie der Play Time aus und klebte sie sich in ein Schulheft. In der Schule wurden die Cheats dann sogar an Freunde weitergegeben, denn es waren heiße News.

Ich hoffe, dass mein Gameboy noch viele Jahrzehnte funktionstüchtig ist. Ich nehme brav immer die Batterien nach der Benutzung heraus, denn einmal bereits sind mir in ihm welche ausgelaufen, doch das überstand er ohne Beschädigung. So wie er alles ohne die kleinste Beschädigung bei mir überstanden hat.

Und nun werde ich zu Ehren seines Geburtstages Super Mario Land 2 einlegen und mir eine schöne Stunde die Zeit vertreiben.

Happy Birthday Gameboy!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Der Gameboy wird heute 25 Jahre alt”

  1. Mamamulle sagt:

    Wie geil… ich habe einen Nachfolger den Advance hier liegen. 😀 Tetris ruled heute noch, ja.

Leave a Reply

Powered by WordPress | | Designed by: Psprint San Francisco | Thanks to homeinbayarea.com