Das neue Gigaset 370 plus im Test | Cordie-Design

Das neue Gigaset 370 plus im Test

Anzeige

XXL Smartphones sind der aktuelle Trend auf dem Handymarkt. Meines Erachtens sind Streamingplattformen wie Netflix und Co. Mitschuld dran. Immer mehr Menschen schauen Filme auf dem Handy, so auch ich. Im Bett gemütlich noch eine Folge der Lieblingssendung gucken, bevor ich ins Land der Träume abdrifte…. ist genau das Richtige nach einem langen Tag. Da will man nicht auf einen Briefmarkenschirm glotzen, den man sich vor die Augen kleben kann.

IMG_9934

Das neue Gigaset 370 plus

Die letzten Wochen war das neue Gigaset 370 plus mein ständiger Begleiter. Ich habe es auf Herz und Nieren getestet und im Alltag verwendet. Es kostet 299 Euro. Das Model 370 ist bereits für 279 Euro zu bekommen.

Allgemeine Informationen

  • Gigaset GS370 plus
  • Plattform / OS Version
  • Betriebssystemversion
  • Android™ 7.0 Nougat
  • Benutzeroberfläche
  • Android™ 7.0 Nougat
  • Fingerabdrucksensor mit Multifunktionen
  • Scroll Funktion zum Rollen/Blättern von Bildschirmseiten
  • 5 unterschiedliche Fingerabdruck-Profile speicherbar
  • Entsperren des Telefons
  • Eingehenden Anruf annehmen
  • Alarm ausschaltbar
  • Kamera öffnen und Foto aufnehmen

Kameras

Hauptkamera (Foto Features)
  • 8 MP (120° Weitwinkel) Dual Kamera, 5 Linsen-Objektiv (für schärfere Fotos), Auflösung (Foto): 13 MP Auto Focus, Blende: f2.0, LED Blitz
  • Hauptkamera (Video Features) Auflösung: 1080p Video, Zeitlupenaufnahme (Zeitdehnung 1:2 oder 1:4)
Frontkamera
  • Auflösung (Foto): 8 MP Fix Focus
  • Panorama-Modus
  • Beauty-Modus: Glättet Hautunreinheiten und lässt dadurch ein Gesicht schöner wirken
  • Gestensteuerung zum Auslösen von Selfies
  • BiB (Bild im Bild) Modus: Gleichzeitige Aktivierung von Haupt- und Frontkamera, um zwei Bilder in einem Foto aufzunehmen (z.B. Selfie im Hauptbild)
  • Multi Effekt Modus: Verschiedene Farbeffekte zur Bildverfremdung auswählbar

Anzeige

  • Bildschirmgröße 14,4 cm / 5,7‘‘, 13 x 6,5 cm
  • Auflösung 1440 x 720 Pixel (HD+)
  • Oberfläche Material: 2.5D Glas mit kratzfester und schmutzabweisender Oberfläche
  • Typ GFF IPS
  • 16,7 Mio. Farben
  • Kapazitiver Touchscreen Multi-Point (bis zu 5 Touchpoints)
  • Pixeldichte 282 PPI
  • Kontrast 800:1
  • Helligkeit 400cd/m²
  • Anzeige LED für verpasste Anrufe, neue Nachrichten und Ladezustand

Sensoren

  • Fingerabdrucksensor, Lagesensor, Näherungssensor, Helligkeitssensor

Konnektivität

  • GSM / 2G: 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz, UMTS / 3G: 900 / 2100 MHz, FDD / LTE / 4G: 800 / 900 / 1800 / 2100 / 2600 MHz
  • Voice over LTE (VoLTE)
  • Voice over Wifi (VoWiFi)
  • WLAN IEEE 802.11 a/b/g/n 2.4G und 5G
  • Bluetooth® Version 4.1
  • UKW Radio

Interfaces

  • 3-fach Einschub für 2 Nano-SIM-Karten und einer micro-SDKarte
  • USB-Schnittstelle Micro
  • USB-Version 2.0
  • Kopfhöreranschluss 3,5 mm

Navigation

  • A-GPS, GPS, WiFi, Funknetz, Glonass, Beidou

Akku

  • Lithium Polymer Akku
  • Kapazität 3000 mAh / 3.8 V
  • Batterieverbrauch Beispiel: Standby bis zu 450 Std. mit einer SIM-Karte, Standby bis zu 365 Std. mit zwei SIM-Karten, Sprechzeit bis zu 28 Std. (2G) / 15 Std. (3G/4G), Musikwiedergabe bis zu 67 Std., Videowiedergabe bis zu 11 Std.

Ladegerät

  • Ausgangsleistung 5V 2A Schnellladung
  • ca. 2 Stunden Ladezeit.

Speicher

  • Interner Gerätespeicher 64 GB
  • RAM Arbeitsspeicher 4 GB
  • Speichererweiterung up to 128 GB (hot-plugging capable)

Gehäuse

  • Maße 151 mm (H), 72 mm (B), 8,2 mm (T)
  • Gewicht 145 g
  • Rahmenmaterial Aluminium

Mein erster Eindruck

Nach dem Auspacken war mein erster Gedanke: „Ok, Du bist eindeutig größer geworden“. Zuletzt hatte ich das GS 160 in der Hand und dagegen ist das GS 370 plus doch deutlich größer.

Vergleich GS 370 plus vs. Gs 160
IMG_9939

Das Gewicht hingegen ist kaum spürbar mehr. Lediglich 9 g machen den Kohl nicht fett, wie meine Oma sagen würde. Das Smartphone liegt gut in der Hand und ist optisch gewohnt schön durch das schlichte Aussehen.

Das 18:9 Format ist fürs Netflix gucken genau richtig. Die Größe beim Serienschauen ansprechend und es liegt trotz der Größe gut in der Hand. Der HD Bildschirm ist gestochen scharf und ich schaue sehr meine Serien drauf.

Bei Apps und Anwendungen kann ich kein Wort der Schimpfe von mir geben. Facebook – die App, die meine Handys stets am meisten quälte – läuft flüssig. Instagram, Whatsapp und Co. laufen zeitgleich. Kein Ruckeln, kein Hängen, war von mir in den letzten Wochen zu merken.

Sehr praktisch ist die 120 Grad Weitwinkelkamera. Das Dual-Kamera-Model gibt neue Möglichkeiten bei der Handyfotografie. 

IMG_9933

Jeden Abend lasse ich mich von Grillenzirpen und dem Prasseln des Lagerfeuers in den Schlaf wiegen. Anscheinend wiegt mein Smartphone da mit, denn am Morgen fand ich es mehrfach auf dem Boden liegend vor. Irgendwann in der Nacht muss es sich vom Schrank aus in die Tiefe gestürzt haben. Vibration war ausgeschaltet, woran es lag, kann ich mir nicht erklären. Seitdem ich es hinter ein Buch lege, bleibt es an Ort und Stelle und verabschiedet sich nicht ins Hundekörbchen vor meinem Schrank. Ich kann nur annehmen, dass es durch die glatte Oberfläche bei dem Prasseln des Feuers in Wallung geriet, dass es zu tanzen begann und dabei den Abgrund übersah. Hülle drum rum ist auch eine elegante Lösung, um solche Alleingänge zu verhindern.

An der Sprachqualität, der Nutzbarkeit, der Akkulaufzeit und allem drum und dran habe ich nichts zu bemängeln. Mein Fazit ist daher schnell getroffen: Ich bin zufrieden! Ein absolut super Mittelklasse Handy zu fairem Preis.

Für mich als Alltagsnutzer hat das Handy alles, was ich brauche und läuft bei den von mir genutzten Apps plus meinen Lieblingsgames stabil.

Erwerben kann man das Handy hier.*

* Affiliate Link – Ich erhalte eine Provision je verkauftem Produkt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | | Designed by: Psprint San Francisco | Thanks to homeinbayarea.com