Real life hacks, die das Leben zumindest ein bisschen leichter machen

Das Leben ist zwar nicht immer wirklich schwer, aber meistens jedoch zumindest ein bisschen mühsam. Jeder, dessen Herz ein klein wenig für echte Nerds schlägt, hat schon einmal von real life hacks gehört, die das Leben leichter machen sollen. Die Erfinder von real life hacks sind das, was früher im TV MacGyver war: Sie lösen ein tatsächlich vorhandenes Problem, indem sie einen Gegenstand für etwas benutzen, wofür er ursprünglich nicht gedacht war. Durch dieses Umfunktionieren entstehen geniale Lösungen. Dass diese Lösungen bisweilen nicht toll aussehen oder in einem gesunden Verhältnis zum gelösten Problem stehen, spielt für den Nerd nur eine untergeordnete Rolle. Er sieht die Hacks als Spiel an, das – ähnlich wie ein gutes Computerspiel – einfach Spaß machen soll.

Angewandte Physik und andere Naturwissenschaften

Im Grunde genommen sind die meisten real life hacks nichts Anderes als angewandte Physik. Der Clou ist, dass die meisten Verbraucher einfach nicht genug von physikalischen Gesetzen verstehen, um ihre Probleme mit einfachen Mitteln zu lösen. Stattdessen kaufen sie teure Geräte, die oft nicht den gewünschten Effekt haben. Wer über das Smartphone Musik hört und gern den ganzen Raum mit seinen Lieblingssounds beschallen möchte, stellt sein Telefon einfach in einen leeren Becher aus stabilem Kunststoff. Der Lautsprechereffekt ist so beeindruckend, dass niemand mehr billige Lautsprecher kaufen sollte. Wer ein kühles Bier genießen möchte, aber vergessen hat, rechtzeitig ein paar Flaschen in den Kühlschrank zu legen, umwickelt eine Bierflasche sorgfältig mit ein paar Blättern feuchter Küchenrolle und legt die Flasche für eine Viertelstunde in das Eisfach. Der Mantel aus nassem Papier gefriert sehr schnell und sorgt in kürzester Zeit für die ideale Trinktemperatur.

night-499986_1920Viele Dinge wären nur halb so schwierig, würde sich der Mensch nicht dauernd selbst im Weg stehen. Man hat nur zwei Hände, möchte aber immer ein Getränk in der Nähe haben? Ein leerer Schuh ist der ideale Getränkehalter für Autofahren und Campingausflüge. Das Smartphone wird beim Radfahren auch als Kilometerzähler oder Stadtplan benutzt? Mithilfe eines Einmachgummis lässt es sich felsenfest am Lenker befestigen – ganz ohne teure Halterung.
Die meisten Fehler, die Menschen machen, geschehen aus Nachlässigkeit oder Vergesslichkeit. Wer seinen Schlüssel immer wieder vergisst und schon öfter auf die freundlichen Mitarbeiter des Schlüsseldienstes in Rodgau zurückkommen musste, um in die eigene Wohnung zu kommen, sollte sich schleunigst einen Schlüsselring für den Hosenbund besorgen, an dem der Schlüssel dann sicher hängt. Übrigens lässt sich ein Schlüsselring mithilfe eines Klammerentferners ganz einfach aufhalten. So geht es ganz einfach, den Schlüssel sicher am Ring zu befestigen.

© Foto 526663 / pixabay

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | | Designed by: Psprint San Francisco | Thanks to homeinbayarea.com